Kurzübersicht, alphabetisch:

Friedrich-Ebert-Stiftung: Berlin, Bonn, Bad Münstereifel, Würzburg (2013-2018)

Hochschule Mönchengladbach / Hochschule Zweibrücken

Stadt Aachen, FB Personal und Organisation / Stadt Gütersloh, FB Jugend und Bildung

Universität Osnabrück

2018 mehrere Seminare zum Thema ‚Glück‘ / ‚Resilienz‘, u.a. FES Würzburg

2017 Seminare und der Dalai Lama schreibt das Vorwort für ‚Dem Glück auf der Spur‘.

FOREWORD Dalai Lama

2015 Arbeit am 3. Band ‚Dem Glück auf der Spur‘

Seminare für die Städte Aachen und Gütersloh, sowie die Hochschule Mönchengladbach

im Februar auf der didacta 2015 Hannover Vorstellung 2. Lehrerhandbuch für die Klassen 8 – 11.

2014 der großartige 3SAT Moderator Gert Scobel hat das Vorwort zu dem zweiten Lehrerhandbuch geschrieben

2014  Vorträge und Seminare

MGbach Vortrag

an der Hochschule Mönchengladbach

bei der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn

und an der Universität Osnabrück

2014 Februar didacta 2014 in Stuttgart

didacta 2014

Vorstellung des Lehrerhandbuchs ‚Glücklichsein – wie geht das?‘ für die Klassen 5 – 7. Das Vorwort hat der überaus inspirierende Prof. Dr. Gerald Hüther geschrieben.

Im Sommer Beginn der Arbeit an dem Unterrichtsbuch für die Klassen 8 – 11

2013 Friedrich-Ebert-Stiftung: Vorträge in Berlin und Bonn und an der Hochschule Zweibrücken Seminar.

2012 WDR, die Lokalzeit Aachen sendet einen Bericht über ‚Glücklichsein – wie geht das?‘

2010 März Treffen mit Eckart von Hirschhausen.

Hirschhausen2010

Eckart von Hirschhausen hat das Projekt GlücklichSEIN seit dem immer wieder mit freundlichen Hinweisen und Anregungen unterstützt.

 

2009 Oktober Educating World Citizens for the 21st Century in Washington,

images

Ein Highlight des Jahres war meine Teilnahme an der hochinspirierenden XIX. Mind and Life Konferenz mit dem Dalai Lama und vielen ErzieherInnen weltweit, die eine säkulare Ethik und Unterricht für das Wohlbefinden von SchülerInnen anbieten.

 

2009 September WDR in der Lebensart berichtet Nives Sunara über das Unterrichtsprojekt  ‚GlücklichSEIN* und die Aachener Zeitung veröffentlichte einen ganzseitigen Artikel unter dem Titel: Zuerst wird die Sitzordnung auf gehoben. Untertitel: Auch Glück will gelernt sein, Dafür gibt es jetzt Unterrichtsfach an der Abendrealschule. Wohlbefinden gehört dazu.

In den vergangenen Jahren durfte ich immer wieder für wunderbare Menschen übersetzten und bei ihnen lernen wie u.a. Marshall B. Rosenberg; Steve und Insoo Kim Berg, Yvonne Dolan, Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer, Ringu Tulku Rinpoche und viele andere

rosenbergSteve_InsooinsamatthiasRTR

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s